bestwedding.ch

vorbereitung

Seit 2009 ist auch eine rein kirchliche Trauung gestattet, die jedoch nicht zivilrechtlich anerkannt ist. Ein festlicher Akt, die gewisse Romantik der traditionellen Feier und der gesellschaftliche Aspekt sowie der Wunsch nach Gottes Segen sind Anlass, sich bei der örtlichen Pfarrei nach möglichen Terminen zu erkundigen. Dabei sollte man ungefähr ein Jahr vorher einen Zeitpunkt vereinbaren, sodass genug Zeit für Planung und Vorbereitung gegeben ist.


Mitentscheidend ist auch die Konfessionszugehörigkeit: Bei der katholischen, evangelischen oder ökumenischen Feier gelten verschiedene Abläufe, wobei bei letzterem beide Pfarrer anwesend sind und die Abfolge der Gastgeberkirche vorherrschend ist.
Manche Paare wünschen sich ihre Trauung fernab von ihrer altbekannten Umgebung und entscheiden sich deshalb für eine moderne Feier in einer populären Stadt oder rustikal in einer Scheune im Landhausstil. Der ortszuständige Pfarrer setzt sich nun mit dem Pfarrer aus der gewünschten Region in Verbindung und macht eine sogenannte Überweisung. Besonders Termine an Mai-Wochenenden oder spezielle Zahlenkombinationen im Datum sind beliebt, sodass man sich um diese noch früher kümmern sollte.


Ist der Termin dann vereinbart, finden ein oder mehrere Traugespräche statt. Dabei wird beispielsweise der allgemeine Ablauf besprochen sowie Beweggründe für die Hochzeit, sodass der Zeremonie ein besonders persönlicher Klang gegeben werden kann. Das Paar darf und sollte auch eigene Texte und Gebete einbringen. Genz besonders beliebt sind eigene Worte an den Partner um diesen besonderen Tag unvergesslich zu machen. Manche Paare wünschen sich, dass jemand aus der Familie einen Teil der Texte übernimmt, helfen bei der Liederwahl und entscheiden sich für eine spezifische, personalisierte musikalische Unterlegung der Zeremonie.
Zum Traugespräch sollte abgesehen von den Gestaltungswünschen folgendes mitgebracht werden:

Hilfreich ist es auch für den gesamten Tagesablauf die Planung durch die Absprache mit verschiedenen Personen abzusichern: Wie lange dauert der Frisörtermin, der Fototermin und die Kirchliche Trauung? Professionell beteiligte Personen wissen aus Erfahrung wie lange die einzelnen Termine dauern, sodass man durch einen geplanten Ablauf des Trautages nicht zu sehr unter Druck steht.